Kristin Denef

Kristin Denef wurde 1974 in Leipzig geboren. Im Alter von 8 Jahren begann sie mit dem Blockflötenspiel. Mit 11 Jahren erhielt Kristin Denef ihren ersten Querflötenunterricht bei Annegret Lucke am Dr. Hoch´s Konservatorium in Frankfurt. In den Jahren 1994 bis 2000 studierte sie an der Musikhochschule in Lübeck bei Prof. Angela Firkins und erhielt 1998 ihr musikpädagogisches sowie im Jahr 2000 das künstlerische Diplom. 1995 wurde ihr vom Magistrat der Stadt Dreieich der „Förderpreis an Kulturschaffende“ auf dem Gebiet Klassische Musik verliehen.
Im Jahr 2000 gründete Kristin Denef die Flötenschule in Lübeck. Neben ihrer Tätigkeit als Flötendozentin in Lübeck und an der Musikschule der Landeshauptstadt Kiel konzertiert Kristin Denef in verschiedenen Ensembles. Erfolgreiche Konzerte gab sie unter anderen in Zusammenarbeit mit der „Internationalen Stiftung zur Förderung von Kultur und Zivilisation“ bei dem Projekt „Musik hinter Gittern“. Im Juni 2004 konzertierte sie während einer Kreuzfahrt auf der MS Europa. Zusammen mit dem Gitarristen Dirk Müller bietet Kristin Denef Musik für Querflöte und Gitarre für verschiedenste Veranstaltungen an. Mit der Produktion der Familienoper „Der Vampir“ wurde sie im Sommer 2011 Ensemblemitglied der Taschenoper Lübeck.